NEU! Treten Sie unserer wachsenden UNISTELLAR Community Gruppe auf Facebook bei 🌐!

Mit dem neuen UNISTELLAR App Update Version 3.2 können Sie jetzt Ihre RAW-Daten direkt von Ihrem Teleskop auf Ihren Computer herunterladen! Lesen Sie diesen Artikel, um mehr zu erfahren.

UNISTELLAR
Hilfezentrum

Was ist die Unistellar Deep Dark Technology?

Folgen

Die Deep Dark Technology (DDT) ist ein radikaler Fortschritt, der von Unistellar entwickelt wurde, um Lärm und Lichtverschmutzung zu filtern. Diese Technologie filtert automatisch die Interferenzen der städtischen Lichter heraus, die sonst das Lichtsignal von fernen Himmelsobjekten verdecken würden.

Selbst in sehr hellen städtischen Gebieten verwandelt die Deep Dark Technology das Bild sofort in einen schwarzen Hintergrund, der so intensiv ist wie die Tiefen des Weltraums, und zeigt selbst die schwächsten Himmelsobjekte in beeindruckender Klarheit. Der Lyra-Nebel offenbart seine lebhaften Blau- und Rottöne, und die 11,4 Millionen Lichtjahre entfernte Zigarrengalaxie zeigt die malerische Form und die Details, nach denen sie benannt ist.

Wie funktioniert die Deep Dark Technology?

Durch die Analyse der vielen Bilder des Himmels, die unsere Nutzergemeinschaft aufgenommen hat, wurden unsere exklusiven Algorithmen darauf trainiert, automatisch das von Himmelskörpern stammende Lichtsignal von Rauschen und Lichtverschmutzung zu unterscheiden.

Unsere Algorithmen analysieren jeden Teil des Bildes und bestimmen, welche seiner Komponenten mit Lichtverschmutzung verbunden sind. Diese wird dann entfernt und das gewünschte Himmelsobjekt und die unzähligen Sterne, die es umgeben, werden sichtbar.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Unistellar Deep Dark Technology Seite.

War dieser Beitrag hilfreich?
7 von 10 fanden dies hilfreich