NEU! Treten Sie unserer wachsenden UNISTELLAR Community Gruppe auf Facebook bei 🌐!

Mit dem neuen UNISTELLAR App Update Version 3.2 können Sie jetzt Ihre RAW-Daten direkt von Ihrem Teleskop auf Ihren Computer herunterladen! Lesen Sie diesen Artikel, um mehr zu erfahren.

UNISTELLAR
Hilfezentrum

Die ersten Schritte: Aufbau des Teleskops für Ihre erste Beobachtung

Folgen

Sie haben gerade Ihr Unistellar-Teleskop ausgepackt und sind bereit, Ihre ersten Beobachtungen zu machen? Dieser Artikel wird Sie durch die grundlegenden Schritte führen, die Sie benötigen, um Ihr eVscope oder eQuinox einzurichten und die Wunder des Universums zu genießen.

1 - Installieren Sie Ihr Teleskop auf dem Stativ

- Öffnen Sie die Beine des Stativs und stellen Sie die Höhe ein.
- Stellen Sie die Beine so ein, dass sich die Wasserwaage im Kreis befindet.
schwarzen Kreis befindet.
- Überprüfen Sie, ob die Stativbeine richtig befestigt sind.

Hinweis: Jedes Mal, wenn Sie Ihr eVscope/eQuinox bewegen, sollten Sie die Wasserwaage erneut überprüfen.

A - Lösen Sie die Stativschrauben an der Stativkrone.

B - Stellen Sie Ihr eVscope/eQuinox vertikal auf das Stativ. Ziehen Sie die Schrauben an der Krone fest.
des Stativs, um Ihr eVscope/eQuinox zu befestigen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu fest anziehen, da dies dazu führen könnte.
das Gewinde beschädigt wird.

C - Starten Sie das eVscope/eQuinox, indem Sie die Einschalttaste zwei Sekunden lang gedrückt halten. Die Farbe der LED ist zunächst violett und dann rot. Entfernen Sie die Tubus- und Okularabdeckungen vom eVscope/eQuinox.

2 - Verbinden Sie Ihr eVscope oder eQuinox mit der Unistellar-Anwendung.

Wo kann man die Unistellar-App herunterladen? - Mindestanforderungen für die Unistellar App

Aktivieren Sie Wi-Fi auf Ihrem Gerät. Wenn das Teleskop eingeschaltet ist und die LED rot leuchtet, sollten Sie Ihr Teleskop als verfügbares Netzwerk auf Ihrem Smartphone oder Tablet finden.

Sobald Sie eine Verbindung hergestellt haben, sollten Sie die Meldung sehen: "Mit dem Gerät verbunden. Kann keine Verbindung zum Internet herstellen".

Öffnen Sie nun die Unistellar-Anwendung.

Die erste Seite, die Sie sehen, ist der Katalog.

Rufen Sie das Einstellungsmenü auf, indem Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms tippen. , können Sie den Status Ihres Teleskops in der App überprüfen, indem Sie auf "Mein Teleskop" tippen.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Status "Bediener " haben, um das Teleskop steuern zu können : Bediener VS Beobachter Status

Jetzt können Sie Ihr Teleskop mit der App steuern!

3 - Die Orientierung des Teleskops

Das Teleskop muss zunächst eine Orientierung durchführen, damit es weiß, wo es sich befindet, bevor es automatisch auf Objekte im Katalog zeigen kann.

Wenn Sie sich immer noch im Einstellungsbereich befinden, können Sie entweder mit der Zurück-Taste Ihres Geräts oder durch Drücken des Zurück-Pfeils in der oberen rechten Ecke zur Hauptseite (Katalog) zurückkehren. .

Wenn Sie sich im Katalogpanel befinden, drücken Sie die Taste des Teleskops, um es zu steuern.

Drücken Sie im Beobachtungsfeld auf die Schaltfläche "Verschieben".

Sie können die Reichweite mit dem in der Anwendung integrierten Joystick verschieben.

Sie können "Langsam-Modus" auswählen, um das Teleskop langsamer zu bewegen.

Bewegen Sie das Teleskop, bis Sie die Sterne als weiße Punkte im Beobachtungsfenster sehen können.

Wenn Sie die Sterne nicht sehen können oder wenn sie unscharf erscheinen, müssen Sie das Fokussierrad auf der Rückseite des Teleskops einstellen, bis die Sterne als weiße Punkte sichtbar sind. Sie können die Fokuseinstellung mithilfe der Bahtinov -Maske perfektionieren : Fokus. Wie wird die Bahtinov-Maske verwendet?

Sobald Sie einige Sterne deutlich sehen können, können Sie zum Beobachtungspanel zurückkehren und auf Teleskoporientierung drücken

Der Orientierungsvorgang sollte weniger als eine Minute dauern und Sie werden nach erfolgreicher Orientierung eine Bestätigungsmeldung am oberen Bildschirmrand sehen.

Sie können nun automatisch zu den Objekten navigieren, die an Ihrem Himmel aus dem Katalog sichtbar sind!

4 - Zeigen Sie auf ein Objekt im Katalog

Sie können von der Beobachtungsseite zum Katalog zurückkehren, indem Sie die Zurück-Taste auf Ihrem Gerät drücken oder auf die Zurück-Pfeil-Schaltfläche in der oberen linken Ecke des Bildschirms drücken .

Wählen Sie ein Objekt, das Sie beobachten möchten, indem Sie auf sein Bild im Katalog tippen, und drücken Sie die Taste "Zeigen", um das Teleskop automatisch auf das Objekt auszurichten.

Sobald das Teleskop fertig ist, sich auf das Objekt zu schwenken, können Sie Enhanced Vision aktivieren, um mit dem Stapeln der Aufnahmen zu beginnen.

Um Enhanced Vision zu aktivieren, tippen Sie unten auf die grün umrandete Schaltfläche.

5 bis 10 Minuten verbesserte Sicht sollten ausreichen, um bei den meisten Objekten gute Ergebnisse zu erzielen. Schwächere Objekte erfordern jedoch möglicherweise eine längere Belichtung.

5 - Speichern Sie Ihre Bilder

Wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, können Sie Ihre Bilder durch Drücken der Kamerataste speichern

Ihre Bilder können dann in der Galerie der App angesehen werden (sie werden auch in den Fotos auf Ihrem Gerät gespeichert).

6 - Lagern Sie Ihr Teleskop und schalten Sie es aus

Wenn Sie die Beobachtung beendet haben, können Sie sich im Einstellungsmenü einordnen und das Teleskop ausschalten >Mein Teleskop.

Wenn Sie auf Verstauen drücken, bringt dies das Teleskop in die Aufbewahrungsposition und schaltet es aus. Wenn Sie auf Ausschalten drücken, schaltet dies das Teleskop aus, ohne es zu bewegen.

Wenn das Teleskop ausgeschaltet ist, können Sie Ihre aufgezeichneten Beobachtungen in der Galerie der Anwendung genießen und teilen oder die Anwendung bis zu Ihrer nächsten Beobachtungssitzung verlassen.

Nützlicher Artikel: Über Lagerung und Wartung

In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zur Verwendung unserer Teleskope und unserer App. Außerdem können Sie dort einen umfassenden technischen Leitfaden herunterladen: Wie fange ich an (ich benötige ein Benutzerhandbuch/Handbuch)?

War dieser Beitrag hilfreich?
20 von 23 fanden dies hilfreich