Mit dem neuen UNISTELLAR App Update Version 3.2 können Sie jetzt Ihre RAW-Daten direkt von Ihrem Teleskop auf Ihren Computer herunterladen! Lesen Sie diesen Artikel, um mehr zu erfahren.

Ein neuer Hotfix wurde veröffentlicht, sehen Sie sich den Changelog der App-Version 3.0.1 an!

UNISTELLAR
Hilfezentrum

"Enhanced Vision gestört": Was bedeutet das?

Folgen

Enhanced Vision, die von entwickelte Technologie für Deep-Sky-Beobachtungen, kann während der Nutzung des Unistellar-Teleskops unerwartet beendet werden.

Die Beendigung von Enhanced Vision kann folgende Ursachen haben:
- Hohe Wolken, Rauch, Dunst oder Wärmeschichten, die mit bloßem Auge nicht leicht zu erkennen sind
- Vorübergehendes Firmware-Problem (kann durch Aus- und Wiedereinschalten des Geräts ggf. behoben werden)
- Tau- oder Frostbildung auf Sensor oder Spiegel
- (Für Sie) nicht wahrnehmbare Erschütterungen
- Fehlerhafte Ausrichtung oder mangelnde Stabilität des Stativs
- Wind oder Böen

In manchen Fällen wird eine der folgenden Meldungen angezeigt:

  • „Starker Stoß erkannt. Prüfen Sie die Höhe und richten Sie das Teleskop neu aus.“ Wenn eine starke Erschütterung erkannt wird (z.B. durch einen Tritt gegen das Stativ), wird Enhanced Vision beendet. In diesem Fall müssen Sie die Wasserwaage neu justieren und das Verfahren „Schärfe & Tracking“wie in der Schnellstartanleitung beschrieben durchführen.
  • „Zu nahe am Zenit. Richten Sie Ihr Teleskop auf niedrigerer Höhe neu aus.“ Wenn sich Ihr eVscope dem Zenit nähert (was verschiedene Probleme etwa beim Tracking verursacht), wird Enhanced Vision beendet. Wir empfehlen Einstellungen zwischen 20° und 80°. Danach müssen Sie das Verfahren „Schärfe& Tracking“ wie in der Schnellstartanleitung beschrieben durchführen.
  • „Enhanced Vision wurde beendet. Möchten Sie das Bild speichern?“ Auch wenn eine Beobachtung nicht mehr möglich ist (weil etwa der Himmel vollständig bewölkt ist), wird Enhanced Vision beendet.

Hinweis: Während der Himmelsbeobachtung kann gelegentlich die Meldung „Enhanced Vision gestört“angezeigt werden. Das bedeutet, dass bei einem der von Ihrem eVscope gestapelten Bilder ein Problem aufgetreten ist und es deswegen übersprungen wurde, um die Qualität Ihrer Beobachtung aufrechtzuerhalten.

Konkret können drei Meldungen angezeigt werden:

  • Enhanced Vision gestört. Stoß erkannt.“ Das bedeutet, dass eine leichte Erschütterung erkannt wurde (z.B. wenn jemand gegen das Okular gestoßen ist).
  • „Enhanced Vision gestört. Helligkeit zu hoch.“ Ein Bild wurde licht verschmutzt (beispielsweise weil jemand die Lampe seines Smartphones eingeschaltet hat).
  • „Tracking-Problem erkannt.“ Dies könnte auf ein Schärfe- oder Kollimationsproblem hindeuten. Bitte nehmen Sie die erforderlichen Korrekturen vor.
War dieser Beitrag hilfreich?
63 von 88 fanden dies hilfreich