Der Smart Solar Filter für die ODYSSEY-Teleskope ist ab sofort vorbestellbar!
Wohnen Sie in Nordamerika? Sie müssen bis zum 31. März 2024 bestellen, wenn Sie ihn vor der Sonnenfinsternis am 8. April erhalten möchten. Lesen Sie diesen, Artikel, um mehr zu erfahren.

Ein neuer Hotfix wurde veröffentlicht, sehen Sie sich den Changelog der App-Version 3.0.1 an!

UNISTELLAR
Hilfezentrum

Was kann ich tun, wenn die WLAN Verbindung unterbrochen wird?

Folgen

Bitte beachten Sie, dass Ihre WLAN-Verbindung in den meisten Fällen von den äußeren Bedingungen abhängig ist. Unterbrechungen von WLAN-Verbindungen können bereits durch eine Wand oder ein Fenster zwischen Ihnen und Ihrem eVscope oder durch andere mit dem WLAN verbundene Geräte in Ihrer Nähe verursacht werden. Auch werden zu viele WLAN-Verbindungen in Ihrer Umgebung sicherlich Beeinträchtigungen Ihrer Beobachtungen zur Folge haben. Weder Unistellar noch Ihr Teleskop können Ihre Umgebungkontrollieren.

Allerdings können Sie bei fehlender Verbindung zunächst einmal die folgenden Maßnahmen ausprobieren, um das Problem zu beheben:

  1. Prüfen Sie, ob die LED am Teleskop rot leuchtet. Hierdurch wird angezeigt, dass das Teleskop funktionsfähig und einsatzbereit ist.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie das neueste Update der App nutzen. Dies können Sie im jeweiligen Store prüfen.
  3. Deaktivieren Sie die automatische Sperre an Ihrem Gerät, oder stellen Sie sie auf eine Dauer von mindestens 2Minuten ein.
  4. Akzeptieren Sie unsichere Netzwerkverbindungen.
  5. Zwischen dem eVscope und dem Smartphone oder Tablet können Kommunikationsprobleme auftreten, aufgrund derer der Benutzerstatus von „Bediener“ in „Beobachter“ umgestellt wird; eine Steuerung Ihres Geräts ist allerdings nur im Bedienermodus möglich. Sie können diesen Status auf der Registerkarte „Benutzer“ überprüfen und ggf. korrigieren.
  6. Halten Sie sich in räumlicher Nähe zum Teleskop auf (10Meter max.). Sowohl der Abstand zwischen Ihnen und dem eVscope als auch die Stärke von Wänden oder Fenstern zwischen dem Benutzer und dem eVscope spielen eine Rolle.
  7. Prüfen Sie in den Menüeinstellungen Ihres Tablets oder Smartphones, ob die Option „Lokales Netzwerk“ aktiviert und „Datenschutz“ deaktiviert ist.
  8. Falls Sie auf Ihrem Gerät neben dem Standardheimnetz ein anderes Netzwerk mit besserer Übertragungsqualität eingerichtet haben, löschen oder deaktivieren Sie zur Vermeidung von Störungen das von Ihrem Betriebssystem ggf. automatisch ausgewählte Heimnetz und stellen Sie das Gerät auf das andere Netzwerk um. Beispielsweise könnte Ihr im Hintergrund laufendes VPN dafür sorgen, dass die App sich nicht per WLAN mit dem eVscope verbinden kann.
  9. Stellen Sie die Verbindung abseits von Gebäuden (etwa im Garten oder auf einem Feld) her, wo weniger Störungen auftreten.
  10. Im Falle von Inkompatibilitäten bei den WLAN-Kanälen kann ein Neustart der WLAN-Verbindung Ihres Routers oder Geräts das Problem unter Umständen beheben.
  11. Deaktivieren Sie die App nicht, wenn Sie parallel andere Handlungen durchführen (z.B. SMS schreiben, telefonieren oder Posts in den sozialen Medien abrufen).
  12. Deinstallieren Sie die App und installieren Sie sie dann neu.
  13. Starten Sie das Teleskop neu (d.h. schalten Sie es aus und dann wieder ein).

Tipp: Wenn WLAN zu Beginn nicht erkannt und keine Verbindung hergestellt wird, müssen Sie Folgendes tun:
Schritt1: Schalten Sie Ihr Teleskop ein.
Schritt2: Stellen Sie das WLAN Ihres Smartphones auf das Teleskop um.
Schritt3: Öffnen Sie die App.

Wenn Ihre LED nach Durchführung aller obigen Maßnahmen violett oder weiß leuchtet, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Zur Beschleunigung der Bearbeitung geben Sie bitte bei der Erfassung Ihrer technischen Anfrage die Seriennummer Ihres Teleskops an.

War dieser Beitrag hilfreich?
10 von 16 fanden dies hilfreich